Farbenfreunde Kissen Farbtherapie

Farbenfreunde Kissen für die Farbentherapie

Die Ästhetik unserer Umgebung hat einen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen. Heutzutage ist leider alles oft in Grau gehalten. Häuser in „Schmuckbeton“ Optik und die minimalistischen Möbel aus dem schwedischen Möbelhaus lassen auch keine Farbakzente setzen. Ich bin ein großer Anhänger der Farbtherapie und bin davon überzeugt, dass wir viele emotionale Schwierigkeiten durch Farben auflösen können. Rot und Gelb zum Beispiel geben uns Energie, während Blau und Grün beruhigend wirken.

Es klingt paradox, aber es ist mittlerweile schwierig geworden, farbige Einrichtungsgegenstände zu finden. Umso mehr hat es mich gefreut, Farbenfreunde Kissen gefunden zu haben.

 

Knallbunte Kissen und Kissenbezüge aus Nicky Stoff

Als Kind hatte ich einen Nicky Stoff, der sich einfach so schön flauschig und samtig angefühlt hat. Die Farbenfreunde Kissen verwenden genau dieses herrlich nostalgische Material, das so schön changiert, wenn man es von unterschiedlicher Perspektive betrachtet. Endlich kann ich mein Daheim nach meinen eigenen Vorstellungen gestalten. Da ich als Farbentherapeutin arbeite, habe ich Farbenfreunde Kissen auch schon meinen Klienten weiterempfohlen. Die Kissen platziere ich vor Ort an strategischen Punkten und bette diese in meine Heilstrategie ein.

Farben sind in erster Linie unterstützend wirksam und kein Wundermittel. Trotzdem kann man mit etwas Disziplin und Selbstbeobachtung neue Quellen der Kraft schaffen. Je nachdem, ob man Energie oder Ruhe benötigt, werden unterschiedlich farbige Kissen verwendet.

Das tolle bei Farbenfreunde Kissen ist, dass zweifarbige Kissen angeboten werden, die einfach nur umgedreht werden müssen. Das kommt natürlich mir und meinem Therapiekonzept sehr entgegen. Auch die Farbpalette ist gigantisch groß, was ein fröhliches Experimentieren mit Farben ermöglicht.

 

 

farbenfreunde kissen